SCHLARMANN­von­GEYSO gewinnt Managing IP Award 2020

Managing IP Award 2020

Das IP Team von SCHLARMANNvonGEYSO gewinnt für die Arbeit an einem der "Impact cases of the year" Pelham GmbH ./. Ralf Hütter den Managing IP Award 2020. Der Award zeichnet die herausragende Arbeit im KRAFTWERK Musik Projekt aus, die im Zusammenhang mit dem Präzedenzfall gegen Moses Pelham und Weiteren stehen. Hierbei ging es um das illegale Sampeln des Musikstücks "Metall auf Metall". Dr. Hermann Lindhorst und Ulrike Hundt-Neumann haben über viele Jahre daran gearbeitet und sich diesen Award für ihr Durchhaltevermögen verdient.

Die Managing IP Awards werden an Unternehmen und Einzelpersonen verliehen, die hinter der innovativsten und herausforderndsten IP-Arbeit des vergangenen Jahres stehen.

Hamburg, 09.03.2020

Zurück

close
Wichtige Mitteilung
Corona-Blog

Hier erhalten Sie aktuelle Informationen rund um die Corona-Pandemie.

Cookie Hinweis

Unsere Website verwendet Cookies. Per Klick auf „alle Cookies zulassen“ erlauben Sie der Website, neben den für die Funktionalität notwendigen Cookies auch welche für Tracking-Zwecke (z.B. Google Analytics, Google Tag Manager) zu verwenden. Mehr zum Thema finden Sie unter Datenschutz

Details / Cookieauswahl