Fachübergreifende Beratung —

Schwerpunkte

Wir begleiten deutsche und kroatische Unternehmen bei ihren Investments.

Aufnahme einer geschäftlichen Tätigkeit in Kroatien/ Unternehmensgründung in Kroatien

Wir begleiten Sie gerne bei Ihren ersten Schritten der Aufnahme einer geschäftlichen Tätigkeit in Kroatien. Insbesondere beraten wir Sie vollumfänglich bei der Suche nach einer geeigneten Organisationsformwahl, für welche vor allem gesellschaftsrechtliche sowie steuerliche Kriterien entscheidend sind.

Bei der Gründung einer Gesellschaft in Kroatien bereiten unsere Rechtsanwälte den Gesellschaftsvertrag sowie sämtliche erforderlichen Gründungsdokumente vor und übernehmen die Abstimmung mit dem Notariat. Darüber hinaus stehen Ihnen unsere Rechtsanwälte und sonstigen Experten im Rahmen der Unternehmensgründung unter anderen auch bei arbeits-, franchise-, marken- und mietvertragsrechtlichen Fragen kompetent zur Verfügung.

Auswahl einer geeigneten Organisationsformwahl in Kroatien / Kroatisches Gesellschaftsrecht

Das kroatische Gesellschaftsrecht bietet Unternehmern ähnliche Organisationsformen wie auch das deutsche Gesellschaftsrecht. Zum einen kann in Kroatien einfach als Teil des deutschen Unternehmens eine Zweigniederlassung/ Repräsentanz bzw. steuerliche Betriebsstätte begründet werden und zum anderen kann es im Einzelfall sinnvoller sein, eine kroatische Tochtergesellschaft zu gründen.


Betriebsstätte (Zweigniederlassung, Repräsentanz) in Kroatien
Tochtergesellschaft in Kroatien

Nationales sowie internationales Steuerrecht

Bei jedem Unternehmensengagement ist ein Geflecht aus deutschem und kroatischem Steuerrecht zu beachten. Ferner ist das zwischen Deutschland und Kroatien bestehende Doppelbesteuerungsabkommen zu berücksichtigen. Unsere Rechtsanwälte und Steuerberater unterstützen Sie auch bei Ihrem Vorhaben in Kroatien bei den folgenden Aspekten der Internationalisierung:

  • Umsatzsteuer bei grenzüberschreitenden Lieferungen und Leistungen zwischen Deutschland und Kroatien
  • Minimierung der Quellensteuerbelastung von Dividenden/Lizenzen/Zinsen aus Kroatien
  • Verrechnungspreissysteme und Verrechnungspreisdokumentation
  • Vermeidung der Doppelbesteuerung und grenzüberschreitende Steueroptimierung
  • Zwischenstaatliche Verständigungsverfahren und APA (Advanced Pricing Agreements)
  • Vermeidung von Wegzugsbesteuerung und Hinzurechnungsbesteuerung

Erfahren Sie mehr

Beratung bei bereits bestehenden Betriebsstätten/ Tochtergesellschaften in Kroatien bzw. beim Kauf eines bestehenden Unternehmens in Kroatien

Wir betreuen unsere Mandanten nicht nur in ihren Anfängen in Kroatien, sondern beraten sie auch anschließend bei ihren alltäglichen Herausforderungen in ihrem bestehenden Unternehmen. Auch bei größeren Anpassungen, wie etwa der Umwandlung der Gesellschaftsform, leisten unsere Rechtsanwälte und Steuerberater die erforderliche Unterstützung.

Ein möglicher Einstieg Ihres Unternehmens in Kroatien könnte auch über den Kauf eines existierenden kroatischen Unternehmens erfolgen. Unsere Rechtsanwälte und Steuerberater sind auch mit der Durchführung größerer Projekte vertraut und können kurzfristig das zur Prüfung des zu kaufenden Unternehmens sowie den Vertragsverhandlungen erforderliche Team zusammenstellen.

Umwandlung

In bestimmten Situationen sind Anpassungen des Bestehenden unausweichlich. Wir kennen diese Situation aus unserer täglichen Beratungspraxis und können auch für Ihre bestehenden Unternehmen in Kroatien mit unserem Know-How optimale Lösungen für Sie erreichen:

  • Steuerbelastungsanalyse- und –vergleiche
  • Steuerneutrale Änderungen und Anpassungen der Organisationsstruktur
  • Verlustnutzungsstrategien
  • Vorbereitung der Unternehmensnachfolge oder der Veräußerung

„Legal Housekeeping“ bei bestehenden Gesellschaften in Kroatien

Auch bei den kleineren und größeren rechtlichen Themen aus dem Alltagsgeschäft stehen wir Ihnen persönlich zur Seite. Von der Klärung kleinerer rechtlicher Fragen am Telefon bis hin zur Unterstützung bei Auseinandersetzungen zwischen den Gesellschaftern. Mit praktikablen Lösungen helfen wir Ihnen auch in den folgenden Bereichen:

  • Vorbereitung und Begleitung von ordentlichen und außerordentlichen Gesellschafterversammlungen
  • Gesellschafterstreitigkeiten
  • Bestellung und Abberufung von Geschäftsführern
  • Fusionen und Übernahmen
  • Unternehmsauflösung und –liquidation

Unternehmenskauf/ Unternehmensbewertung in Kroatien

Von der Vorbereitung und Durchführung der “Due Dilligence” über die Verhandlungsführung bis hin zum Vollzug eines Unternehmenskaufs in Kroatien stehen Ihnen unsere Experten gerne zur Verfügung. Sämtliche Dokumente und Verträge fertigen wir auf Wunsch  zweisprachig an. Darüber unterstützen wir Sie bei der konkreten Bewertung des Zielunternehmens. Wir beraten und begleiten Sie auch bei der Wertfindung im Vorfeld der Transaktionen.

Neben der Wertfindung von Kaufpreisen von Unternehmen und Unternehmensteilen beraten wir Sie gern bei weiteren Bewertungsanlässen wie:

  • Bewertungen bei Wechsel von Gesellschaftern
  • Beurteilung der Werthaltigkeit bei Sacheinlagen
  • Ermittlung von Schiedswerten
  • Bewertung von immateriellen Vermögensgegenständen


Wir führen die Bewertung nach anerkannten Grundsätzen moderner Bewertungsverfahren unter Beachtung von vereinfachenden Multiplikatorverfahren durch und beachten dabei einen dem konkreten Bewertungsanlass angemessenen Auftragsumfang.

Handelsrecht

Sowohl das deutsche als auch das kroatische Kaufrecht weichen von dem im internationalem Warenverkehr gebräuchlichem UN-Kaufrecht ab. Daher ist es ratsam, über die Unterschiede kompetent beraten zu sein.


Was Sie beachten sollten

Forderungsdurchsetzung und Zwangsvollstreckung in Kroatien

Unser Team aus spezialisierten Mitarbeitern kümmert sich gerne um die Beitreibung Ihrer Forderungen in Kroatien, aber auch um die Vollstreckung deutscher Titel in das kroatische Vermögen des Schuldners.

 

Vertretung im Schiedsverfahren

Häufig wird bei grenzüberschreitenden Rechtsbeziehungen zwischen den Parteien unter Ausschluss der ordentlichen Gerichte die Zuständigkeit eines Schiedsgerichts vereinbart. Dies bietet insbesondere den Vorteil, dass mögliche Auseinandersetzungen vertraulich geführt werden können. Zudem können die Schiedsgerichtsentscheidungen meist einfacher im Ausland vollstreckt werden als Entscheidungen von ordentlichen Gerichten.

Entscheidend ist im ersten Schritt, dass den Parteien die Bedeutung und die Konsequenzen bewusst werden, wenn sie sich für ein Schiedsgericht entscheiden. Zudem sollte darauf geachtet werden, dass Schiedsklauseln sorgfältig ausgearbeitet werden, um sicherzustellen, dass das Schiedsgerichtsverfahren in der gewünschten Sprache, am gewünschten Ort und insbesondere unter Beachtung der gewünschten Schiedsgerichtsordnung durchgeführt wird.

Herr Rechtsanwalt Dr. Domić ist als Verfahrensbevollmächtigter vor allem in Schiedsverfahren bei internationalen Handelsrecht- und Gesellschaftsrechtsstreitigkeiten beauftragt worden.

Wir kriegen das hin —

Die passenden Experten.

Details

Dr. Zoran Domić M.I.Tax

Rechtsanwalt, Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht, Fachanwalt für Steuerrecht, Fachanwalt für Internationales Wirtschaftsrecht

Details

Gerold Winter

Diplom-Kaufmann, Wirtschaftsprüfer und Steuerberater

close
Bleiben Sie informiert
Newsletter abonnieren

Melden Sie sich hier zum monatlichen Newsletter an und erhalten Sie aktuelle Informationen über Rechts- und Steuerthemen.

Cookie Hinweis

Unsere Website verwendet Cookies. Per Klick auf „alle Cookies zulassen“ erlauben Sie der Website, neben den für die Funktionalität notwendigen Cookies auch welche für Tracking-Zwecke (z.B. Google Analytics, Google Tag Manager) zu verwenden. Mehr zum Thema finden Sie unter Datenschutz

Details / Cookieauswahl