Liebe Leserinnen und Leser,

war schon der April der wärmste seit Beginn der Wetteraufzeichnungen, so hat dies der Mai noch getoppt und scheint kein Ende in Sicht, zumal ja meteorologisch jetzt erst der Sommer beginnt.

Heiß war und ist für viele immer noch das Thema Datenschutz und die Umsetzung der Datenschutzgrundverordnung. Auch wenn unsere Experten hierzu Handlungsalternativen aufgezeigt haben und ein kühler Kopf bewahrt werden sollte, so wird sich dieses Thema sicher noch durchs Jahr ziehen und einige Problemfelder offenbaren.

Viele sind ja eher erfreut darüber, dass sich der E-Mail-Eingang reduziert, wenn man auf die vielen - häufig nicht einmal erforderlichen -Nachfragen zu Einwilligungserklärungen lieber gar nicht reagiert. Vielleicht erledigt sich ja manches dann doch von alleine. Sicher keine Aufforderung an Sie, den Kopf in den Sand zu stecken.

Für den Einzelhandel kann ja von einem Fleischerei-Fachgeschäft folgender Hinweis übernommen werden: „ACHTUNG! In unserer Fleischerei fragen wir Sie manchmal nach Ihrem Namen und merken uns, welches Fleisch Ihnen am liebsten ist. Wenn Ihnen das nicht recht ist, rufen Sie beim Betreten des Ladens laut: ICH BIN NICHT EINVERSTANDEN. Wir werden dann zukünftig so tun, als würden wir Sie nicht kennen."

Beste Wünsche für einen entspannten Sommeranfang und - wie immer - viel Spaß bei der Lektüre unseres INFOBRIEFS mit einer Vielzahl von ernsten und interessanten Beiträgen.

Mit besten Grüßen
Günter Erdmann
SCHLARMANNvonGEYSO