Liebe Leserinnen und Leser,

der Wonnemonat Mai: Karl der Große war es, der im 8. Jahrhundert den Namen "Wonnemond" (althochdeutsch: wunnimonat = Weidemonat) einführte, was darauf hindeutete, dass man in diesem Monat das Vieh wieder auf die Weide treiben konnte.

Nun denn, mit "Wonne" in heutigem Verständnis hat der alte Monatsname also eigentlich nichts zu tun. Aber sei´s drum. Nehmen Sie diese Erklärung zum Anlass, Gedanken, Pläne, Veränderungen, Innovationen zu entwickeln und sprudeln zu lassen. Es bleibt ja mit den Entwicklungen des Internets, der Netze allgemein und der Kommunikationsfor-men eh nichts wie es einmal war. Unter den vielen Ideen, Trends und Veränderun-gen diejenigen zu finden und zu fördern, die uns, unsere Unternehmen und die Gesellschaft voranbringen, das ist unsere Aufgabe, gerade auch als Berater. Und das tun wir mit einem Team von Rechtsanwälten und Steuerberatern zum Thema Unternehmensgründung und StartUp (StartUp Desk Hamburg).

Gerade weil Deutschland dringend auf Unternehmernachwuchs angewiesen ist, wie in der WamS vom 7.5. eindringlich beschrieben wird. Kamen in 2003 noch 6 Unternehmensgründer auf 1.000 Erwerbstätige, so sind es mittlerweile nur noch 4,4. In den Niederlanden und Großbritannien ist die Quote doppelt so hoch, in den USA sind es dreimal so viele. Dramatisch ist auch der Firmenschwund mit einem negativen Gründungssaldo. Im Jahr 2015 standen 270 Tausend Unternehmensgründungen gut 300 Tausend Liquidationen gegenüber. Wenn Deutschland also auch zukünftig als Wirtschaftsnation innovativ mitspielen will, dann braucht es "einen neuen Entrepreneur-Spirt" (Dorothea Siems) z. B. mit Unternehmensgründungen auch im Bereich Franchising. Das zentrale Forum der franchisierenden Wirtschaft findet dieser Tage in Berlin statt.

Doch zurück zu den so manches Mal nicht sehr innovativen Realitäten, die unsere Partnerin und Rechtsanwältin Frau Ulrike Hundt-Neumann mit einem bekömmlichen Diskurs zum deutschen und europäischen Lebensmittelrecht vornimmt. Guten Appetit im Wonnemonat.

Mit besten Grüßen
Günter Erdmann
SCHLARMANNvonGEYSO